Close

Sprache wählen

Close

Meine Auswahl

Aktuell ist keine Uhr ausgewählt

Launched a temporary e-commerce website featuring a select number of models to support our Authorized Partners and staff during these difficult times.

Discover the collection
No longer display this message

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Web-Erlebnis zu bieten. Cookies sind kleine Dateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Fast alle Websites nutzen sie, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung unserer Website ohne eine Änderung der Konfiguration stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen

Close

Preis


Die angegebenen Preise sind die von Parmigiani Fleurier empfohlenen Verkaufspreise, inklusive eventuell fälliger Mehrwertsteuer.

Parmigiani Fleurier behält sich jederzeit eine Änderung der Preise und der Modellauswahl vor.

WIEDERVERKÄUFER SUCHEN

Close

Lesen Sie unsere News

UHRENSUCHE

 
KALPA
TONDA
TORIC

AUFZUG

COMPLICATION

GEHÄUSE

ZIFFERBLATT

Es wurden keine passenden Ergebnisse gefunden. Bitte reduzieren Sie die Anzahl der Kriterien.

255 Uhren


UHRENSUCHE

Es wurden keine passenden Ergebnisse gefunden. Bitte reduzieren Sie die Anzahl der Kriterien.

255 Uhren




COLLECTION

KALPA
TONDA
TORIC

AUFZUG

COMPLICATION

GEHÄUSE

ZIFFERBLATT

Hippologia

Diese außergewöhnliche Tischuhr ist aus dem Konzept „tempus fugit“ entstanden, welches die Menschheit seit Urzeiten fasziniert. Gleich ob man sie als lang oder kurz, als Freund oder Feind wahrnimmt: Zeit ist unabhängig und frei. Ihre Zähmung, nicht, um sie zu unterwerfen, sondern um sie besser lieben zu können, ist der Beginn des ungewöhnlichen Abenteuers, aus dem die Stute und ihr Fohlen entstanden sind - ein Automat und ein außergewöhnliches uhrmacherisches Kunstwerk namens „Hippologia“. Die Luxusuhrenmanufaktur Parmigiani ist ein legitimer Schöpfer wunderbarer Objekte, die der Nimbus des Geheimnisvollen umgibt. Durch ihre Restaurierungsarbeit verfügt die Marke über umfassende Kenntnis der Meisterwerke früherer Zeit und kann dadurch ihre eigene Kreativität schärfen. Letztere zeigt sich in der Form von Einzelstücken, wahren Meisterwerken der Uhrmacherkunst. Die Manufaktur hat bereits mehrere Tischuhren gefertigt, die mit Skulpturen in Bewegung geschmückt sind. Dieses Jahr wollte Parmigiani Fleurier noch weiter hinaus. Ein Automatenbauer von Weltrang hat mit seinem Talent einer von der Manufaktur entworfenen Kreatur Leben eingehaucht. Da die Tierwelt über die Kollektion Maurice-Yves Sandoz schon immer mit der Geschichte von Parmigiani verknüpft war, erhielt der Automat die Gestalt des Königs der Wüste, eines eleganten, ausdauernden und mutigen arabischen Vollbluts. Der Automat, der den Lauf einer Stute und ihres Fohlens darstellt, ausgeführt in Massivgold, ist eine Hommage an den Wert des Lernens - einen Wert, den sich die Manufaktur bei der Weitergabe von Wissen innerhalb der Ateliers ebenfalls zueigen gemacht hat. Leise und überrealistisch bewegen sie sich auf einem ovalen Kristallgehäuse, welches die Wüste und die Dünen darstellt und von der Maison Lalique ausgeführt wurde. Die Tischuhr besteht aus nicht weniger als 2.200 Einzelteilen. Ihr Gehäuse beherbergt zwei Mechanismen nebeneinander, wobei einer den Automaten und der andere die Zeitanzeige steuert. Der Auslösemechanismus des Automaten stellt im Grunde einen dritten Mechanismus dar. Ein Jahr lang wurde an seiner Entwicklung gearbeitet. Das mit weißen und champagnerfarbenen Diamanten besetzte Fenster zeigt bei drei Uhr die Stunden und Minuten an, sowie die Skala für den Lauf der Automaten zur gewünschten Uhrzeit. Die Stute und ihr Fohlen sind wie ein Uhrwerk dargestellt. Ihn ihnen steckt über Jahrzehnte erworbene kunsthandwerkliche Fertigkeit. Kopf, Schweif und Hufe bestehen aus Silberguss und sind handpoliert von einem Juwelier. Die sehnigen Körper der Pferde sind mit einem von Hand gravierten Dekor versehen und der Mechanismus der Tischuhr ist in der klassischen Tradition der Haute Horlogerie ausgeführt. Die Magie der Begegnungen, die Kraft der vereinten Kunstfertigkeit von Designer, Uhrmacher, Automatenbauer und Glaskünstler macht „Hippologia“ zum Inbegriff des Kunsthandwerks auf dem Gipfel seines Könnens.